Wähle die Sprache, in der du fortfahren möchtest

Häufig gestellte Fragen (FAQs)


Wir freuen uns über jegliche Art von Feedback, Verbesserungsvorschläge oder Ideen. Schreibe uns dazu am besten eine E-Mail an feedback@churchpool.com.

Inhalte wie z.B. Beiträge und Profilinfos können von den Admins der Kirchengemeinde selbständig in der App hinzugefügt bzw. geändert werden. Pro Kirchengemeinde kann es eine unbegrenzte Anzahl an Admins geben.

Datenschutz hat für uns oberste Priorität. Alle von uns erhobenen Daten werden nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung und in unseren Nutzungsbedingungen.

Wenn etwas mal nicht so funktioniert, wie es sein sollte, bitten wir dich, uns den Fehler zu melden. Wir wären dir dankbar, wenn du uns dazu eine kurze E-Mail inklusive Fehlerbeschreibung an support@churchpool.com sendest.

Das Passwort zu vergessen, passiert jedem mal. Um den Zugang zu deinem Konto wiederherzustellen, klicke im Login-Bereich auf „Passwort vergessen?“. Nach erfolgreicher Eingabe deines Benutzernamen und der bei der Registrierung verwendeten Handynummer senden wir dir einen Verifizierungscode. Wenn du den Verifizierungscode erfolgreich in der Churchpool App eingegeben hast, kannst du ein neues Passwort wählen, mit dem du dich anschließend einloggen kannst.

Auch den Benutzernamen kann man mal vergessen. Wenn du in der App eingeloggt bist, findest du deinen Benutzernamen in den Einstellungen unter dem Punkt „Benutzerkonto“. Um deinen Benutzernamen anzeigen zu lassen, klicke auf „Benutzername ändern“.

Wenn du einer Kirchengemeinde beigetreten bist, findest du deinen Benutzernamen und den anderer Gemeindemitglieder auch im Mitgliederverzeichnis deiner Kirchengemeinde. Um das Mitgliederverzeichnis deiner Kirchengemeinde einzusehen, musst du dich zunächst einloggen und auf das Profil deiner Kirchengemeinde gehen. Am schnellsten gelangst du zu dem Profil deiner Kirchengemeinde, indem du in dem Bereich "Meine News" in der Ecke oben rechts auf das runde Foto deiner Gemeinde klickst. Nun kannst du den Namen und Benutzernamen aller Gemeindemitglieder einsehen. Der Benutzername ist unter dem Namen jedes Gemeindemitglieds positioniert.

Wenn du ausgeloggt bist und deinen Benutzernamen vergessen hast, kannst du ein Mitglied deiner Gemeinde fragen, ob es für dich im Mitgliederverzeichnis nach deinem Benutzernamen nachschaut und dir deinen Benutzernamen mitteilt. Falls dies nicht funktioniert oder du ausgeloggt bist und noch keiner Gemeinde beigetreten bist, schreibe uns bitte eine E-Mail an support@churchpool.com. Bitte vergiss dabei nicht, uns die Handynummer mitzuteilen, die du für die Registrierung verwendet hast, damit wir dich erfolgreich verifizieren können und dir deinen Benutzernamen mitteilen können.

Aktuell ist die Registrierung bei Churchpool nur mit einer deutschen Handynummer möglich. In Zukunft wird es möglich sein, sich mit weiteren Ländervorwahlen anzumelden.

Darüber hinaus kann eine Handynummer nur für ein Churchpool-Benutzerkonto verwendet werden. Wenn du deine Handynummer nicht verwenden kannst, kann es daran liegen, dass du diese schon für die Registrierung eines anderen Churchpool-Benutzerkontos verwendet hast.

Wenn du den Zugang zu deinem Churchpool-Benutzerkonto verloren hast, kannst du dein Passwort jederzeit wiederherstellen. Mehr Informationen dazu findest du in der FAQ: „Ich habe mein Passwort vergessen, was nun?“.

Dies ist aktuell leider noch nicht möglich. Wir geben unser Bestes, um Churchpool baldmöglichst auch auf dem Desktop-Computer zur Verfügung zu stellen.

Churchpool befindet sich aktuell in der Betaphase. In der Betaphase ist die Nutzung von Churchpool für Kirchengemeinden bis auf Weiteres kostenfrei.

Schade, dass du uns verlassen möchtest! Wenn du dein Konto oder eine von dir registrierte Kirchengemeinde löschen möchtest, schreibe uns bitte eine kurze E-Mail an support@churchpool.com. Vergiss dabei bitte nicht, uns deinen Benutzernamen mitzuteilen, damit wir deine Anfrage schnellstmöglich bearbeiten können.

Jedes Mitglied kann innerhalb der eigenen Gemeinde Gruppen erstellen. Besuche dafür einfach das Profil deiner Gemeinde und klicke im Gemeindemenü auf ,,Gruppen''. Nun werden dir alle bestehenden Gruppen der Gemeinde untereinander aufgelistet. Klickst du neben der Überschrift ,,Gruppen'' auf das schwarze Plus-Symbol (+), kannst du deine eigene Gruppe erstellen.
Dir wird kein Plus-Symbol angezeigt? Dann liegt es höchstwahrscheinlich daran, dass du noch kein Mitglied der Gemeinde bist. Trete deiner Gemeinde bei, indem du auf das Profil der Gemeinde zurückkehrst und in der oberen rechten Ecke auf ,,Beitreten'' klickst.

Eine Gruppe lebt von ihren Mitgliedern!
Um Mitglieder in eine Gruppe hinzuzufügen, musst du nichts weiter tun, als die entsprechende Gruppe zu öffnen und den Menüpunkt ,,Mitglieder'' auszuwählen. In der Mitte des Bildschirms findest du neben der Überschrift ,,Mitglieder'' ein Plus-Symbol (+). Über dieses kannst du Mitglieder aus deiner Gemeinde hinzufügen.

Wenn du ein Mitglied zur Gruppe hinzufügen möchtest, das nicht in deiner Gemeinde ist, muss das Mitglied eine Beitrittsanfrage stellen. Um eine Beitrittsanfrage zu stellen, muss das Mitglied die Gruppe im Gruppenverzeichnis der entsprechenden Gemeinde suchen und auf den Button „Beitreten“ klicken.

Die Beitrittsanfrage ist in der entsprechenden Gruppe ganz oben unter dem Menüpunkt „Mitglieder“ für alle Gruppenadmins sichtbar. Durch Klicken auf den Bereich „Beitrittsanfragen“ können Beitrittsanfragen angenommen oder abgelehnt werden.

Nichts leichter als das! Besuche die entsprechende Gruppe, in der du einen Beitrag erstellen möchtest. Du befindest dich automatisch im Diskussionsbereich. Klicke anschießend auf das schwarze Plus-Symbol (+) neben der Überschrift ,,Diskussion'', verfasse einen Beitrag und veröffentlichen diesen, indem du auf „Senden“ klickst.

Du möchtest eine Gruppe verlassen? Kein Problem!
Besuche die entsprechende Gruppe und klicke auf die drei Punkte ,,…'' oben rechts in der Ecke und anschließend auf ,,Gruppe verlassen''.

Info: Wenn du Ersteller und somit auch automatisch Superadmin der Gruppe bist, musst du zuerst einen neuen Superadmin bestimmen, bevor du die Gruppe verlassen kannst.

Am einfachsten ist dies, indem du im Gruppenmenü auf ,,Mitglieder'' und dann auf die drei Punkte ,,…'' neben dem entsprechendem Mitglied klickst, welches du zum Admin ernennen willst.

Info: Pro Gruppe kann es eine unbegrenzte Anzahl an Admins geben.

Um jemanden zum Superadmin einer Gruppe zu machen, musst du ihn vorher zum Admin ernennen.
Um einen Gruppen-Admin anschließend zum Gruppen-Superadmin zu machen, besuche in der entsprechenden Gruppe den Menüpunkt ,,Einstellungen''. Dort werden dir alle Admins der Gruppe angezeigt. Klicke nun auf die drei Punkte ,,…'' neben dem gewünschten Admin und ernenne ihn zum Superadmin.

Als Gruppen-Admin trägst du meist ein bisschen mehr Verantwortung und sorgst für ein respektvolles Miteinander und den Erhalt der Privatsphäre.
Als Admin einer Gruppe werden z. B. Beitrittsanfragen an dich weitergeleitet. Deine Aufgabe ist es, diese anzunehmen oder abzulehnen.
Außerdem kannst du nicht nur deine eigenen Beiträge und Kommentare löschen, sondern auch die von anderen Nutzer:innen. Wir vertrauen den Admins dabei entscheiden zu können, welche Beiträge in Gruppen angebracht und welche unangebracht sind.

Info: Die Admins einer Kirchengemeinde können übrigens Gruppen löschen, die nicht mit den Werten ihrer Gemeinde übereinstimmen.

Wenn du als Gruppen-Admin einem anderen Gruppen-Admin den Gruppen-Admin-Status entziehen möchtest, gehe auf das Profil der jeweiligen Gruppe, wähle den Menüreiter ,,Einstellungen'' aus und klicke unter dem Unterpunkt ,,Admins'' auf die drei Punkte ,,…'' neben dem Namen des Admins, von dem du den ,,Adminstatus entfernen'' möchtest.

Nach dem Erstellen einer Gruppe, erhält der Gruppen-Gründer automatisch den Superadmin-Status und muss diesen vor dem Austreten aus der Gruppe auch an ein anderes Gemeindemitglied weitergeben.
Während ein Nicht-Gemeindemitglied Admin der jeweiligen Gruppe werden kann, kann der Superadmin-Status ausschließlich an Gemeindemitglieder weitergegeben werden.

Jemand teilt mehrfach unangebrachte Inhalte in deiner Gruppe oder verhält sich respektlos gegenüber anderen Mitgliedern? Manchmal hilft eine gelbe Karte. Hin und wieder ist aber auch ein Platzverweis angebracht. Um die Harmonie zu bewahren, kannst du den Störenfried im Mitgliederverzeichnis der Gruppe über einen Klick auf die drei Punkte ,,…'' neben seinem Namen blockieren.

Info: Vielleicht brauchte es nur eine kleine Auszeit und du möchtest der Person noch eine zweite Chance geben? Dann kannst du die Blockierung ganz einfach über die Gruppen-Einstellungen wieder aufheben.

Keine Sorge! Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb gibt es auf Chruchpool derzeit ausschließlich private Gruppen. Nur Nutzer:innen, die ebenfalls in derselben Gruppe sind wie du, können deine Mitgliedschaft sehen. Nutzer:innen, die in die Gruppe eintreten wollen, müssen erst vom Admin der Gruppe bestätigt werden, bevor sie Einblick in die Diskussionen und das Mitgliederverzeichnis bekommen.

Als Autor eines Beitrags, kannst du diesen jederzeit bearbeiten oder löschen. Klicke dazu auf die drei Punkte „…“ in der rechten oberen Ecke des Beitrags. Nun kannst du deinen Beitrag bearbeiten oder löschen.

Wenn du einen Beitrag bearbeitet hast, klicke oben rechts auf „Fertig“, um deine Änderungen zu speichern. Nun ist nur noch dein bearbeiteter Beitrag sichtbar. Mit der Aktualisierung des Beitrags wird keine erneute Push-Benachrichtigung an die Mitglieder der Gruppe versendet.

Info: Als Gruppen-Admin kannst du auch Beiträge von anderen Gruppenmitgliedern löschen, indem du auf die die drei Punkte „…“ in der oberen rechten Ecke des jeweiligen Beitrags klickst.

Als Autor eines Kommentares kannst du jederzeit deinen eigenen Kommentar löschen, indem du den Kommentar (lange) gedrückt hältst.
Als Admin einer Gruppe oder Gemeinde kannst du über dieselbe Aktion auch die Kommentare anderer Nutzer:innen löschen.

YouTube-Videos können sowohl in Gruppenbeiträgen als auch Beiträgen von Gemeinden eingebettet werden. Dazu muss in dem Beitrag lediglich der YouTube-Link eingefügt werden. Der Link wandelt sich nach dem Einfügen automatisch in ein YouTube-Video um, das direkt in der App abgespielt werden kann.

Info: Aktuell ist es nicht möglich, ein eingebettetes Video zusammen mit einem Bild in demselben Beitrag zu veröffentlichen.

Wir freuen uns, wenn du jemanden einladen möchtest, sich die Churchpool-App herunterzuladen! Klicke dazu in der unteren Menüzeile auf „Mehr“ und anschließend auf die Schaltfläche „Freunde Einladen“.
Nun kannst du die App (z. B. WhatsApp oder E-Mail) auswählen, über die du die Person auf Churchpool aufmerksam machen möchtest.

Wenn du dein Profil bearbeiten möchtest, klicke im unteren Menü auf „Mehr“ und anschließend auf die Schaltfläche „Mein Profil“. Nun siehst du, wie dein Profil anderen Mitgliedern angezeigt wird. Um Änderungen vorzunehmen, klicke oben rechts auf „ändern“.
Anschließend kannst du dein Profilbild sowie deinen Vor- und Nachnamen ändern. Darüber hinaus kannst du dich mit 5 Emojis (Smileys) und einem kurzen Text selbst vorstellen.

Churchpool steht für einen freundlichen und respektvollen Austausch. Darüber hinaus sind Kirche und Glaube sowie der Umgang mit minderjährigen Nutzer:innen grundsätzlich sensible Themen und verdienen besonderen Schutz.

Um Fake-News, Cyber-Mobbing, Hassrede etc. bestmöglich einzudämmen, haben wir uns bewusst entschieden, die Handynummer unserer Nutzer:innen im Rahmen der Registrierung abzufragen. Denn im Gegensatz zu einer E-Mail muss, man für die Erlangung einer Handynummer in Deutschland mittlerweile einen Personalausweis vorlegen. Die fehlende Möglichkeit der Anonymisierung soll einem Missbrauch der App dementsprechend vorbeugen. Da die meisten Leute nur eine Handynummer besitzen, kann so außerdem die Mehrfachanmeldung von blockierten Nutzer:innen (bzw. blockierten Handynummern) verhindert werden.

Darüber hinaus hilft deine Handynummer dir, dein Passwort schnell und unkompliziert wiederherzustellen, falls du dies einmal verlieren solltest.

Info: Deine Handynummer dient ausschließlich der einmaligen Verifizierung und Passwortwiederherstellung und ist nicht für andere Nutzer:innen sichtbar.

Wir fragen bei der Registrierung in der App nach dem Geburtsdatum eines/einer Nutzer:in, um zu identifizieren, ob diese/r minderjährig ist. Nutzer:innen unter 16 Jahren müssen anstatt ihrer eigenen Handynummer die Handynummer und den Namen eines Erziehungsberechtigten angeben. Damit holt Churchpool im Registrierungsprozess der App automatisch die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten ein.

Darüber hinaus ist es für Churchpool wichtig, zu wissen, welche Nutzer:innen minderjährig sind, um diese im Rahmen unseres Rahmenschutzkonzepts zum Schutz vor sexualisierter Gewalt besonders zu schützen.

Info: Deine Geburtsdatum dient ausschließlich der Verifizierung und ist nicht für andere Nutzer:innen sichtbar.

Du kannst News von beliebig vielen Gemeinden abonnieren. Finde über die Suchfunktion zunächst das Profil der Gemeinde, von der du die News abonnieren möchtest. Wenn du auf dem Gemeindeprofil neben der Überschrift „News“ auf die pinke Schaltfläche „Abonnieren“ klickst, kannst du die News der Gemeinde abonnieren. Nun färbt sich die Schaltfläche grün und zeigt an, dass du die News der Gemeinde erfolgreich „Abonniert“ hast. Du kannst das Abonnement jederzeit widerrufen, indem du erneut auf die Schaltfläche klickst.

Wenn du die News einer Gemeinde abonnierst, wandern alle News der entsprechenden Gemeinde in deinen persönlichen „Meine News“ Bereich, der über den „Start“ Knopf im unteren Menü zugänglich ist.

Info: Welche Gemeinden du abonniert hast, siehst ausschließlich du.

Um einen Chat zu starten, besuche zunächst den Chat-Bereich. Dieser ist über den „Chat“ Knopf im unteren Menü erreichbar. Anschließend klickst du oben rechts in der Ecke auf den Stift. Nun kannst du (1) eine Person aus den vorgeschlagenen Mitgliedern deiner Gemeinde auswählen oder (2) in die Suchleiste den Benutzername der Person eingeben, die du kontaktieren möchtest. Klicke auf den Namen der Person und der Chat öffnet sich automatisch.

Du kannst ebenfalls das Profil deiner Gemeinde besuchen und dort ins Mitgliederverzeichnis unter dem Reiter „Mitglieder“ schauen. Mit einem Klick auf die gelistete Person, gelangst du auf das entsprechende Profil und kannst über die Schaltfläche ,,Nachricht“ eine private Nachricht an diese Person schreiben.

Zusätzliche FAQs für Gemeindeadmins


Wenn du dazu berechtigt bist, für deine Kirchengemeinde ein Churchpool-Profil anzulegen und zu administrieren, kannst du dies in nur wenigen Schritten ganz einfach in der App tun.

Kreiere dazu zunächst ein Benutzerkonto, indem du dich in der App mit deinem Namen registrierst. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, klicke in dem Bereich „Meine News“ auf das Plus-Symbol in der oberen rechten Ecke. Im folgenden Schritt kannst du dir aussuchen, ob du einer „Gemeinde Beitreten“ oder ob du eine „Gemeinde Registrieren“ möchtest. Wenn du bereits einer anderen Gemeinde beigetreten bist, musst du diese zunächst in deinen Einstellungen unter „Gemeinde Verlassen“ verlassen.

Nach erfolgreicher Registrierung deiner Gemeinde kannst du bereits damit beginnen, das Gemeindeprofil zu befüllen. Für andere Churchpool-Mitglieder wird deine Gemeinde allerdings erst sichtbar, wenn Sie von uns verifiziert und bestätigt wurde.

Registrierte Gemeinden sind erst nach erfolgreicher Verifizierung unsererseits in der Suche auffindbar. Wir bitten dich um etwas Geduld, bis die Verifizierung deiner Gemeinde erfolgreich abgeschlossen ist.

Als Admin einer Kirchengemeinde kannst du jederzeit die Profilinformationen deiner Kirchengemeinde bearbeiten. Dazu musst du dich zunächst einloggen und auf das Profil deiner Kirchengemeinde gehen. Am schnellsten gelangst du zu dem Profil deiner Kirchengemeinde, indem du in dem Bereich "Meine News" in der Ecke oben rechts auf das runde Foto deiner Gemeinde klickst.

Um allgemeine Infos deiner Gemeinde zu bearbeiten, klicke auf den Reiter "Allgemeine Infos". Wähle zunächst zwischen den Bereichen "Über uns" oder "Kontakt" aus, je nachdem, welchen Bereich du bearbeiten möchtest. Zum Bearbeiten des Bereiches "Über uns" klicke auf das schwarze Bearbeitungssymbol (Stift) neben der Überschrift "Über uns". Nun kannst du alle Inhalte des Abschnittes "Über uns" bearbeiten.

Obere Fotogalerie
Wenn du ein Foto zur oberen Fotogalerie hinzufügen möchtest, klicke auf den Bereich "Füge bis zu 5 Fotos hinzu". Wenn du ein weiteres Foto hinzufügen möchtest, wische auf der oberen Fotogalerie mit dem Finger von rechts nach links und klicke erneut auf den Bereich "Füge bis zu 5 Fotos hinzu", somit können bis zu fünf Fotos hochgeladen werden. Wenn du ein bestehendes Foto löschen oder auswechseln möchtest, klicke auf das Bearbeitungssymbol (Stift) in der oberen rechten Ecke des Fotos.

Christliche Konfession
Zum Bearbeiten der christlichen Konfession deiner Kirchengemeinde, klicke auf das Feld "Christliche Konfession" und wähle eine Option aus.

Textfelder
Im Bereich "Über Uns" hast du die Möglichkeit bis zu 3 Textfelder hinzuzufügen. Darüber hinaus kann für jedes Textfeld eine Überschrift hinzugefügt werden. Die Textfelder bieten dir die Möglichkeit, deine Gemeinde vorzustellen. Schreibe z. B. etwas über die Historie deiner Kirche, das Gemeindeleben in deiner Gemeinde oder das pastorale Team. Es gibt sicher viel zu erzählen. Wenn du nicht alle Textfelder benötigst, lasse die, die nicht benötigt werden einfach leer. Leere Textfelder werden nur Admins während der Bearbeitung des Profils angezeigt.

Untere Fotogalerie
In der unteren Fotogalerie hast du die Möglichkeit, vier Fotos hinzuzufügen. Klicke dazu einfach auf den Bereich "Füge bis zu 4 Fotos hinzu". Wenn du ein bestehendes Foto löschen oder auswechseln möchtest, klicke auf das Bearbeitungssymbol (Stift) in der oberen rechten Ecke des Fotos.

Wenn du fertig mit dem Bearbeiten des Profils bist, klicke in der Ecke oben rechts auf "Fertig" um alle deine Änderungen zu speichern. Jetzt kannst du deine Änderungen so sehen, wie sie auch für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer sichtbar sind.

Als Admin einer Kirchengemeinde kannst du jederzeit die Profilinformationen deiner Kirchengemeinde bearbeiten. Dazu musst du dich zunächst einloggen und auf das Profil deiner Kirchengemeinde gehen. Am schnellsten gelangst du zu dem Profil deiner Kirchengemeinde, indem du in dem Bereich "Meine News" in der Ecke oben rechts auf das runde Foto deiner Gemeinde klickst.

Um allgemeine Infos deiner Gemeinde zu bearbeiten, klicke auf den Reiter "Allgemeine Infos". Wähle zunächst zwischen den Bereichen "Über uns" oder "Kontakt" aus, je nachdem, welchen Bereich du bearbeiten möchtest. Wenn du Informationen bzgl. der Adresse, Kontaktinformationen oder Öffnungszeiten deiner Kirchengemeinde hinzufügen oder bearbeiten möchtest, klicke auf den Reiter "Kontakt".

Adresse
Wenn du Adressinformationen deiner Kirchengemeinde bearbeiten möchtest, klicke auf das Bearbeitungssymbol (Stift) in der oberen rechten Ecke des Adressfeldes. Nun kannst du folgende Informationen bearbeiten: "Offizieller Name der Gemeinde", "Straße", "Hausnummer", "Postleitzahl", "Stadt", "Land". Wenn du fertig mit dem Bearbeiten der Adressinformationen bist, klicke in der Ecke oben rechts auf "Fertig" um alle deine Änderungen zu speichern. Jetzt kannst du deine Änderungen so sehen, wie sie auch für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer sichtbar sind.

Kontaktinformationen
Wenn du Kontaktinformationen deiner Kirchengemeinde bearbeiten möchtest, klicke auf das Bearbeitungssymbol (Stift) in der oberen rechten Ecke des Kontaktfeldes. Nun kannst du folgende Informationen bearbeiten bzw. hinzufügen: "E-Mail", "Telefon", "Fax", "Webseite", "Telefonseelsorge". Wenn du fertig mit dem Bearbeiten der Kontaktinformationen bist, klicke in der Ecke oben rechts auf "Fertig" um alle deine Änderungen zu speichern. Jetzt kannst du deine Änderungen so sehen, wie sie auch für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer sichtbar sind.

Öffnungszeiten
Wenn du die Öffnungszeiten des Gemeindebüros deiner Kirchengemeinde bearbeiten möchtest, klicke auf das Bearbeitungssymbol (Stift) in der oberen rechten Ecke des Gemeindebüro-Öffnungszeiten-Feldes. Wenn du noch keine Öffnungszeiten hinzugefügt hast, erscheint, anstelle des Bearbeitungssymbol (Stift), ein Plussymbol (Plus). Nun kannst du die Öffnungszeiten des Gemeindebüros bearbeiten oder hinzufügen. Wähle dazu alle Wochentage aus, an denen das Gemeindebüro geöffnet hat (ein Haken neben dem Wochentag bedeutet, dass dieser erfolgreich ausgewählt wurde). Nun kannst du die Öffnungszeiten der einzelnen Wochentage bearbeiten. Trage dazu die entsprechenden Uhrzeiten in die Felder "Von" und "Bis" ein. Wenn das Gemeindebüro mehrere Öffnungszeiten pro Tag hat (z. B. vormittags geöffnet, mittags geschlossen, nachmittags geöffnet), wähle die zweite Reihe mit "Von", "Bis" Feldern aus. Du kannst diese auswählen, indem du auf den leeren Kreis rechts neben dem zweiten "Bis" Feld klickst. Wenn du fertig mit dem Bearbeiten der Gemeindebüro Öffnungszeiten bist, klicke in der Ecke oben rechts auf "Fertig" um alle deine Änderungen zu speichern. Jetzt kannst du deine Änderungen so sehen, wie sie auch für alle anderen Nutzerinnen und Nutzer sichtbar sind.

Als Admin einer Kirchengemeinde kannst du jederzeit die Profilinformationen deiner Kirchengemeinde bearbeiten. Dazu musst du dich zunächst einloggen und auf das Profil deiner Kirchengemeinde gehen. Am schnellsten gelangst du zu dem Profil deiner Kirchengemeinde, indem du in dem Bereich "Meine News" in der Ecke oben rechts auf das runde Foto deiner Gemeinde klickst.

Wenn du den Profilnamen oder das Profilbild deiner Kirchengemeinde bearbeiten möchtest, wähle auf dem Profil deiner Kirchengemeinde den Reiter "Einstellungen". Der Reiter Einstellungen befindet sich rechts neben dem Reiter "Mitglieder". Wenn dieser für dich nicht sichtbar ist, wische auf dem Reitermenü (News, Allgemeine Infos, Mitglieder etc.) mit dem Finger von rechts nach links. Durch das Wischen kannst du das Menü horizontal scrollen.

Profilbild deiner Kirchengemeinde
Wenn du das Profilbild ändern möchtest, klicke in dem ersten weißen Feld "Gemeindeprofil" auf das Bearbeitungssymbol (Stift) auf dem jetzigen Gemeindeprofilbild. Nun kannst du ein neues Foto auswählen.

Profilname deiner Kirchengemeinde
Wenn du den Profilnamen deiner Kirchengemeinde ändern möchtest, klicke auf das schwarze Bearbeitungssymbol (Stift) rechts oberhalb des weißen Feldes "Gemeindeprofil". Wenn du deine Änderungen speichern möchtest, klicke auf den großen "Fertig"-Button über der Tastatur.

Wir freuen uns, wenn du Mitglieder einladen möchtest, sich die Churchpool-App herunterzuladen! Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten.

(1) Mitglieder direkt mit der Churchpool-App einladen:
Klicke dazu in der unteren Menüzeile auf „Mehr“ und anschließend auf die Schaltfläche „Freunde Einladen“. Nun kannst du die App (z. B. WhatsApp oder E-Mail) auswählen, über die du eine Person auf Churchpool aufmerksam machen möchtest.

(2) Mitglieder mit Werbematerial auf die App aufmerksam machen
Hier möchten wir dir gerne helfen. Wir haben einen digitalen Ordner mit vorgeschrieben Texten und Grafiken für den Gemeindebrief, die Webseite oder Rundmails vorbereitet. Darüber hinaus enthält der Ordner vorgeschriebene Flugblätter im Word-Format für unterschiedliche Gruppierungen (z. B. Gemeindemitglieder, KiTa/KiGa-Eltern, Konfis, Messdienerschaft etc.), die nach Belieben angepasst werden können. Gerne lassen wir dir den Ordner per E-Mail zukommen. Schreibe uns dazu am besten kurz an contact@churchpool.com.

Wir haben ebenfalls ausgedruckte Plakate, Flyer, Visitenkarten und Aufkleber, die auf die App aufmerksam machen und dir dabei helfen, die App in der Gemeinde zu bewerben. Gerne lassen wir dir hier postalisch ein Paket zukommen. Schreibe uns dazu am besten kurz an contact@churchpool.com.

Beiträge (News) und Gemeindeprofilinhalte sind aktuell für jeden Churchpool-Nutzer einsehbar. Somit kannst auch du das Profil von deiner Nachbargemeinde und allen weiteren Gemeinden auf Churchpool entdecken und dich entsprechend auf den neusten Stand bringen.

Als Admin einer Kirchengemeinde kannst du jederzeit einen Beitrag für deine Kirchengemeinde veröffentlichen. Dazu musst du dich zunächst einloggen und auf das Profil deiner Kirchengemeinde gehen. Am schnellsten gelangst du zu dem Profil deiner Kirchengemeinde, indem du in dem Bereich "Meine News" in der Ecke oben rechts auf das runde Foto deiner Gemeinde klickst.

Um einen neuen Beitrag zu veröffentlichen, klicke auf das schwarze Plussymbol (Plus) rechts neben der Überschrift „News“. Nun kannst du einen Beitrag verfassen. Wenn du ein Foto hinzufügen möchtest, klicke auf den Button „Foto hinzufügen“. Aktuell ist die Anzahl der Fotos pro Beitrag noch auf ein Foto beschränkt. Bald wird es möglich sein, mehrere Fotos gleichzeitig oder auch Videos zu veröffentlichen. Wenn du fertig mit dem Verfassen deines Beitrags bist, klicke oben rechts auf „Fertig“. Anschließend wird der Beitrag als Push-Benachrichtigung an alle Mitglieder deiner Kirchengemeinde versendet und im Bereich „News“ deiner Kirchengemeinde auftauchen.

Als Admin einer Kirchengemeinde kannst du jederzeit einen bereits veröffentlichten Beitrag deiner Kirchengemeinde bearbeiten oder löschen. Dazu musst du dich zunächst einloggen und den entsprechenden Beitrag auswählen. Den Beitrag findest du entweder in dem Bereich „Meine News“ oder auf dem Profil deiner Kirchengemeinde. Am schnellsten gelangst du zu dem Profil deiner Kirchengemeinde, indem du in dem Bereich "Meine News" in der Ecke oben rechts auf das runde Foto deiner Gemeinde klickst. Klicke nun auf die drei Punkte „…“ rechts neben dem Autor des Beitrags. Nun kannst du deinen Beitrag bearbeiten oder löschen.

Wenn du einen Beitrag fertig bearbeitet hast, klicke oben rechts auf „Fertig“, um deine Änderungen zu speichern. Nun ist nur noch dein bearbeiteter Beitrag sichtbar. Mit der Aktualisierung des Beitrags wird keine erneute Push-Benachrichtigung an die Mitglieder deiner Gemeinde versendet.

Am einfachsten ist dies, indem du auf deinem Gemeindeprofil auf ,,Mitglieder'' und dann auf die drei Punkte ,,…'' neben dem entsprechendem Mitglied klickst, welches du zum Gemeinde-Admin ernennen willst.

Info: Pro Gemeinde kann es eine unbegrenzte Anzahl an Admins geben.

Wenn du als Gemeinde-Admin einem anderen Gemeinde-Admin den Gemeinde-Admin-Status entziehen möchtest, gehe auf das Profil deiner Gemeinde, wähle den Menüreiter ,,Einstellungen'' aus und klicke unter dem Unterpunkt ,,Admins'' auf die drei Punkte ,,…'' neben dem Namen des Admins, dem du den ,,Adminstatus entfernen'' möchtest.

Als Gemeinde-Admin trägst du ein bisschen mehr Verantwortung und sorgst für ein respektvolles Miteinander und den Erhalt der Privatsphäre.
Du kannst nicht nur deine eigenen Beiträge und Kommentare löschen, sondern auch die von anderen Nutzer:innen. Wir vertrauen den Admins dabei entscheiden zu können, welche Kommentare angebracht und welche unangebracht sind.
Als Admin kannst du außerdem Gruppen aus dem Gruppenverzeichnis der Gemeinde löschen oder Mitglieder von der Gemeinde blockieren.

Um ein Mitglied von deiner Gemeinde zu blockieren, gehe auf das Profil deiner Gemeinde, wähle den Menüreiter „Mitglieder“ aus und klicke unter dem Unterpunkt „Blockierte Mitglieder“ auf die drei Punkte ,,…'' neben der Person, die du blockierenden möchtest.

Du kannst die Blockierung jederzeit wieder aufheben, indem du auf den Menüreiter „Einstellungen“ gehst und anschließend auf die drei Punkte neben dem Namen der jeweiligen Person klickst.

Wenn du einen Gemeindebrief für deine Gemeinde hochladen möchtest, sende diesen bitte im PDF-Format an gemeindebrief@churchpool.com. Teile uns in der E-Mail auch den Titel für das Dokument mit, unter dem es in der App hochgeladen werden soll. Der Gemeindebrief wird anschließend von uns für deine Gemeinde hochgeladen und ist für alle Gemeindemitglieder sichtbar.